Alex Rüedi Bigband

Origin:Wallis
Stil: Big Band
Datum: 28.4.2016
Zeit: 20:00

Es freut uns die Jazz Brig Konzerte mit der Alex Rüedi Big Band zu eröffnen. Alex Rüedi und seine Big Band haben sich in den letzten 20 Jahren in der Szene einen Namen gemacht. Es gibt keinen anderen, der besser für die Eröffnung des Jazz Brig geeignet wäre.

IMG_6713 (1)

Bandgeschichte

Band

Die Alex Rüedi Big Band (ARBB) ist ein Jazz-Orchester bestehend aus 18 Musikern aus dem Wallis. Die Bezeichnung „Big Band“ ergibt sich aus der Besetzung: 5 Saxophone, 4 Trompeten, 4 Posaunen, Piano, Gitarre, Schlagzeug und Bass. Bandleader Alex Rüedi gründete 1986 zusammen mit dem Pianisten Stefan Ruppen und einer Handvoll Jazz-Begeisterten die ARBB. Im Laufe zweier Jahrzehnte wurde der Verein durch rege Konzerttätigkeit vom Exoten zu einem festen Bestandteil der Oberwalliser Musiklandschaft und trug dazu bei, den Jazz auch im Rhonetal ansässig werden zu lassen.

Geschichte

1986 Gründung der Big Band durch Alex Rüedi und Stefan Ruppen
1987 Erstes öffentliches Konzert in Brig
1989 Uraufführung der Erstkompositionen Alex Rüedis in Naters
Jazzcluberöffnung in Lichtensteig (SG)
1990 Matinee am Open Air Gampel
1992 Vereinsgründung am 12. November
1994 Aufnahme der CD Goppler News im DRS-Radiostudio in Zürich

1995 Plattentaufe in Naters (Goppler News)
1997 Konzert mit der Berliner Big Band The Flintstones in Naters
1998 1. Konzertreise nach Berlin, eingeladen von The Flintstones
1999 Aufführung des Sacret Concerts von Duke Ellington mit dem
ensemble da capo und der Sopranistin Rhonda Dorsey
TV-Auftritt in der SF1-Sendung Hopp de Bäse mit Willy Valotti und Susan Orús

2003 Aufführung des CONtraste mit dem Orchesterverein Visp in Eyholz und Visp, mit der Uraufführung des Morning in Salina von Alex Rüedi
2004 2. Konzertreise nach Berlin mit dem Projekt CONtraste

SONY DSC